Kirchräume – Kirchwege

Kirchwege Brochterbecker Str. mit Blick auf Kath. Kirche-Tecklenburg.jpgKirchen entdecken
Kirchen als kunsthistorische Schätze entdecken, auftanken für Körper und Seele – dafür steht seit März 2012 das ökumenische Projekt Kirchwege-Kirchräume. In vielen der über 60 katholischen und evangelischen Kirchen des Tecklenburger Landes finden Sie hochqualifizierte Flyer vor, die Ihnen die Kirchen und ihre Kunstschätze vorstellen. Fortlaufend kommen neue Faltblätter hinzu. Und damit nicht genug: Für ein ganzheitliches Erlebnis haben wir für Sie Vorschläge für Rundtouren von Kirche zu Kirche durch wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaften zusammengestellt – manche zu Fuss, die meisten per Rad. Im Stadtgebiet Tecklenburg gibt es gleich zwei schöne sportliche Radtourenvorschläge am Höhenzug des Teutoburger Waldes und eine Tour, die per pedes erkundet werden kann. In jedem Falle warten auf Sie schöne und interessante Kirchen.

Tecklenburg
Von der Ev. Stadtkirche durch die Landrat-Schultz-Straße zum Markt, rechts durch die Legge. Die Schloßstraße und Brochterbecker Straße entlang bis zur Katholischen Kirche St. Michael. Rückweg: Ibbenbürener Straße.
Ca. 800 m, reine Gehzeit ca. 20 Min.

Kirchwege N_Brochterb_Ort_cv2Brochterbeck
Von St. Peter und Paul über Bruder-Klaus-Kapelle, Ev. Markuskirche, St. Modestus und die Ev. Dorfkirche zurück zur Kath. Kirche St. Peter und Paul.
Ca. 17 km, zwei Steigungen

Ledde – Leeden
Start an der Ev. Pfarrkirche Ledde, über einen Abschnitt der „100-Schlösser-Route“ durch den Habichtswald bis zur Leedener Stiftskirche.
Ca. 24 km, Strecke mit Steigungen und Gefälle

Tauchen Sie ein in die Geheimnisse romanischer Kirchen, bewundern Sie die Baukunst der Gotik, schwelgen Sie in barocker Pracht oder lassen Sie sich treiben im sanften Licht der modernen Kirchen.

Weitere Informationen und die Routenvorschläge gibt es unter www.kirchwege.de