Schlösserträume im Tecklenburger Land

Wasserschloss Haus Marck_Tecklenburg_Fotograf C. Kienemann

Das Tecklenburger Land als Ausläufer des Teutoburger Waldes, auch bekannt als der „Balkon des Münsterlandes“, bietet Ihnen die Möglichkeit auf einer Drei Tages-Tour gleich zwei geschichtsträchtige Schlösser zu entdecken: das Wasserschloss Haus Marck in Tecklenburg und das Schloss und ehemalige Kloster Iburg.

Sehenswürdigkeiten:
Altstadt Tecklenburg, Wasserschloss Haus Marck, Heidedorf Ladbergen, Holperdorper Tal, Schloss Iburg, „Römer“ in Lengerich, Gut Erpenbeck

Tagesetappen:
Tecklenburg – Ladbergen – Kattenvenne – Lienen – Bad Iburg (48 km)
Bad Iburg – Holperdorper Tag – Lengerich – Tecklenburg (36 km)

Leistungen:

2 x Übernachtung / Frühstück im Doppelzimmer
Radwanderkarte
Routenbeschreibungen
Samstag 10 Uhr oder 11 Uhr: Besichtigung Wasserschloss Haus Marck, Tecklenburg
Freitag, Samstag oder Sonntag 15 Uhr: Besichtigung Schloss Iburg

Dauer:
3 Tage / 2 Übernachtungen

Termine:
Freitag bis Sonntag (April bis Oktober)
Teilnehmerzahl: ab 6 Personen

Preis pro Person:
ab 119 € im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag, Zusatznacht möglich, Gepäcktransfer auf Anfrage

Information und Buchung:
Tecklenburg Touristik GmbH – Markt 7 – 49545 Tecklenburg
Tel.: 05482 / 9389-0 – Fax: 05482 / 9389-19
E-Mail: info@tecklenburg-touristik.de