Historische Stadtkerne – Radpauschale für Gipfelstürmer im Tecklenburger Land

4.0.1

Das Tecklenburger Land als Ausläufer des Teutoburger Waldes, auch bekannt als „Balkon des Münsterlandes“ bietet Ihnen die Möglichkeit in drei Tagen drei historische Stadtkerne kennen zu lernen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Tecklenburg:

Historische Altstadt, Wasserschloss Haus Marck, Torhaus Legge, Schlossbastion Tecklenburg, Otto Modersohn Museum Tecklenburg, Schiefes Haus, Burgruine mit Wierturm

Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Lienen:
Barfußpark, Waldwirtschaft Malepartus

Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Saerbeck: Kornbrennerei-Museum, Heimatmuseum „Alte Dorfschule“, Pfarrkirche St. Georg, Heimatmuseum oder den Skulpturenpark „Alte Brennerei“

Tagesetappen:

Tag 1 –    Tecklenburg-Lienen (30 km)

Lienen-Lengerich-Tecklenburg  (23,5 km)

Tag 2 –   Tecklenburg-Saerbeck (29,5 km)

Saerbeck-Ladbergen-Tecklenburg (27,5 km)

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem Tecklenburg Hotel inklusive Frühstück
  • Begrüßungsgetränk
  • Ausführliche Routenbeschreibungen
  • Eintritt Otto Modersohn Museum Tecklenburg

Dauer:

  • 3 Tage/ 2 Übernachtungen

Preis pro Person:

  • ab 129 € im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
  • Verlängerungsnacht möglich

 

Information und Buchung:
Tecklenburg Touristik GmbH
Markt 7
49545 Tecklenburg
Telefon: 05482.9389-0
E-Mail: info@tecklenburg-touristik.de